ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

  

 § 1 Geltungsbereich 

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Käufe bei  Hello Happy People, https://www.hellohappypeople.de/impressum-datenschutz, die von Privatkunden getätigt werden.  

Privatkunden in diesem Sinne sind Personen mit Wohnsitz und Lieferadresse in der Bundesrepublik Deutschland, soweit die von ihnen bestellten Waren weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.  

  

§ 2 Vertragsabschluss  

Das Angebot unserer Dienstleistungen und die Einräumung der Möglichkeit zur Bestellung stellt unsererseits ein konkretes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar.  Durch Ihre Bestellung nehmen Sie das Angebot an und der Kaufvertrag ist zustande gekommen. Hierüber erhalten Sie eine Bestellbestätigung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.  

  

§ 3 Preise  

Die ausgezeichneten Preise sind Endpreise, da Hello Happy People, bzw. Katharina Charisśe und Nicole Klocke der Kleinunternehmerregelung  nach gemäß §19 UStG unterliegen, wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen. Es gilt der Betrag, der jeweils zum Zeitpunkt der verbindlichen Bestellung ausgewiesen ist.   

  

§ 4 Zahlung 

Die Bezahlung erfolgt bei Lieferung mittels  

- Kreditkarte  

- Giropay 

- PayPal  

- Klarna  

-Sofortüberweisung 

  

§ 5 Zahlungsverzug 

Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist  Hello Happy People  berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem von der Deutschen Bundesbank für den Zeitpunkt der Bestellung bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls  Hello Happy People ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist  Hello Happy People  berechtigt, diesen geltend zu machen.  

 

§ 6 Leistung und Leistungszeiten 

  

Die von Hello Happy People in Aussicht gestellten Unterrichtsstunden, Workshops und Coaching Stunden geltend stets nur annähernd, es sei denn, dass ausdrücklich ein fester Termin zugesagt oder vereinbart wurde. Änderungen des Kursangebotes bzw. der Öffnungszeiten, des Kursplans (bezüglich Unterrichtszeiten, Lehrpersonal und Lehrinhalten) sind Hello Happy People  vorbehalten und es erfolgt aus diesen Gründen keine Beitragsrückerstattung. 

  

Der Teilnehmer ist zur Teilnahme an gebuchten Yoga-Kursen berechtigt. Sonderveranstaltungen, Workshops und Coaching Stunden sind von der Inanspruchnahme der 10er Karten ausgeschlossen, sie werden gesondert berechnet. 

  

Sollte die Stunde oder der ganze Kurs von Seiten der Kursleitung abgesagt werden, so wird die bereits geleistete Zahlung anteilig erstattet, oder der Kurs wird nachgeholt. Eine Kursabsage wegen zu geringer Nachfrage erfolgt bis zu zwei Tage vorher. 

  

Während den Ferien besteht kein Anspruch auf Unterrichtseinheiten. Dies wird individuell durch Hello Happy People entschieden.  

  

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Plätze zum Üben der Reihenfolge der Buchung nach vergeben. Im Falle der Überbelegung darf auf andere Yogastunden verwiesen werden. Platzreservierungen sind nicht möglich. 

  

Hello Happy People haftet nicht für das Nichterbringen der Leistung oder für Verzögerungen, soweit diese durch höhere Gewalt oder sonstige, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses nicht vorhersehbare Ereignisse verursacht worden sind, die Hello Happy People nicht zu vertreten hat. 

  

  

§ 7 Teilnahmebedingungen und Haftung 

  

Die Yogastunden werden nach bestem Wissen und Gewissen von Hello Happy People durchgeführt. Sie dienen zur Gesundheitsförderung sowie zur Gesundheitsprävention, orientieren sich nicht an Heilungserwartungen und ersetzen keinen Arztbesuch. Bei den von uns organisierten Yogakursen wird Selbstverantwortlichkeit und normale psychische wie physische Belastbarkeit vorausgesetzt. Bei körperlichen oder psychischen Einschränkungen ist der Yogaschüler verpflichtet Rücksprache mit einem Arzt zu halten und den Yogalehrer zu informieren. 

  

Jede(r) Teilnehmer(in) ist für sein Handeln selbst verantwortlich, es wird keine Haftung für Schäden, Verluste, Unfälle übernommen. Vorhandene Krankheiten/Einschränkungen bitten wir Dich der Kursleitung vorher mitzuteilen, sofern diese der Teilnahme am Kurs oder einzelnen Yogaübungen entgegenstehen könnten. Persönliche Gegenstände und Wertsachen werden von den Teilnehmern auf eigenen Verantwortung in die Räume bzw. an den Ort der Yogastunde eingebracht. Eine Haftung für einen etwaigen Verlust übernehmen wir nicht. 

  

 

§ 8 Kündigung 

  

Die Drop In Karte sowie alle 10er Karten haben eine Gültigkeit von 3 Monaten, ab dem Ausstellungsdatum. Der Unterricht findet mindestens an  42 Wochen im Jahr statt. Die gebuchte Dienstleistung kann nicht zurückgegeben werden.  

 

Das Recht zur außerordentlichen Kündigung besteht, wenn das Mitglied mit einem ärztlichen Attest, eine dauerhafte Sportuntauglichkeit oder unter Vorlage einer Meldebescheinigung einen endgültigen Standortwechsel von mehr als 25 km Entfernung belegen kann oder Hello Happy People den Standort in eine andere Stadt verlegt. 

  

Hello Happy People ist zur außerordentlichen Kündigung berechtigt, wenn das Mitglied mit einem Beitrag im Verzug ist. Ebenfalls bei nicht angemessenem Verhalten in der Yogastunde, sowie den Teilnehmern und Yogalehrern gegenüber. 

  

  

§ 9 Teilnahme an Workshops 

  

Eine Anmeldung zum Workshop muss schriftlich erfolgen oder auch über unser Kontaktformular. Die Anmeldung ist nur dann verbindlich, sofern die Kursgebühr innerhalb der nächsten 5 Werktage entweder auf dem Konto/Paypal Konto von Hello Happy People eingeht oder in Bar gezahlt wird. Sofern kein Zahlungseingang verzeichnet werden kann, ist Hello Happy People berechtigt den Platz anderweitig zu vergeben. 

  

Die Abmeldung zu einem Workshop oder einer Weiterbildung muss bis spätestens 7 Tage vor Beginn bei Hello Happy People schriftlich eingehen. Hier erfolgt eine komplette Erstattung des Preises. Bei einem Rücktritt bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn, ist eine Zahlung von 50 % des gesamten Betrages zu leisten. Ab dem 2. Tag vor dem Workshop, sowie bei einem Nicht-Erscheinen ohne Absage oder auch bei Abbruch, ist der gesamte Preis des Workshops zu zahlen bzw. wird der bereits gezahlte Betrag nicht zurück erstattet. 

  

Hello Happy People kann jederzeit eine Veranstaltung aus wichtigem Grund absagen (z.B. bei zu wenig Teilnehmern, Krankheit oder Verhinderung desVeranstaltungsleiters). In diesem Fall werden dem Teilnehmer die bereits entrichteten Veranstaltungsgebühren in voller Höhe zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche für z.B. Reisekosten, bereits gebuchte Übernachtung können nicht geltend gemacht werden. 

  

Teilnahmegebühren: Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Anmeldung veröffentlichten Preise. 

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. 

  

Bei Yogareisen mit Hello Happy People gelten zusätzliche AGB´s. 

  

 

§ 10 Erfüllungsort 

  

Der Erfüllungsort für die Leistungen von Hello Happy People kann variieren, je nach Kursformat und Lehrer. Die meisten Kurse finden als sogenannte Online Kurse per Zoom statt. Im Sommer finden die Kurse ggf. draußen im Park statt.  

 

 

§ 11 Datenschutz 

  

Hello Happy People weist gemäß § 33 BDSG darauf hin, dass  Personenbezogene Daten von uns auf Grundlage der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen elektronisch gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Daten werden lediglich für diesen Zweck verwendet und für die Dauer der Bearbeitung in elektronischer Form gespeichert. Details zu unseren Datenschutzinformationen nach Artikel 13 DSGVO finden Sie hier: https://www.hellohappypeople.de/impressum-datenschutz  

 

  

§ 12 Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand 

 

Für alle vertraglichen Beziehungen zwischen Hello Happy People und dem Vertragspartner gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. 

  

Gerichtsstand für alle aus oder im Zusammenhang mit dem abgeschlossenen Vertrag entstehenden Streitigkeiten ist der Geschäftssitz von Hello Happy People. Für Verbraucher gelten die gesetzlichen Regelungen. 

  

§ 13 Streitbeilegung 

Allgemeine Informationspflichten zur alternativen Streitbeilegung nach Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz): 

Die europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbelegung (OS) zur Verfügung, die Sie unter dieser Adresse finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ . Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und auch nicht bereit.  

 

§ 14 Schlussbestimmungen 

(1) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt, insoweit ein Vertragspartner hierdurch nicht unangemessen benachteiligt wird. 

(2) Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.